Happy Galden Namchot! Was ist das?

 Heute am 05.12.2015 wird nicht nur in Ladakh, sondern in allen tibetisch-buddhistisch geprägten Regionen Galden Namchot gefeiert. Wir von der österreischischen Ladakh-Gesellschaft wünschen ihnen daher einen schönen Tag, wollen euch aber auch gleichzeitig erklären, worum es bei Galden Namchot geht. 

IMG_3138

Nach Sonnenuntergang werden die Klöster werden zu Galden Namchot beleuchtet!



Tsongkhapas Geburtstag

Diese sozio-religöse Veranstaltung wird zu Ehren des Geburtstags und die Buddhaschaft von Tsongkhapa gefeiert. Tsongkhapa lebte im 14. Jahrhundert in Tibet und gilt als Gründer der Gelugpa-Schule – einer der bedeutendsten Richtungen des tibetischen Buddhismus – dessen Oberhaupt auch SH der Dalai Lama ist.

Im Rahmen dieser Feierlichkeiten werden in Ladakh alle Gebäude – Klöster, Häuser, öffentliche Einrichtungen – hell erleuchtet. Das Ganze ist also auch für das Auge ein wirklich schönes Erlebnis.

Außerdem ist es üblich sich an diesem Tag gegenseitig zu besuchen. Es werden traditionelle Speisen serviert und gemeinsam gefeiert.


Beginn der Neujahrsfeierlichkeiten

Gleichzeitig läutet Galden Namchot die ladakhischen Neujahrsfeierlichkeiten ein. Eine Woche später – am 12. Dezember – findet heuer das ladakhische Losar  (Lo = Jahr / sar = neu) statt. Im Gegensatz zu den Tibetern sind die Ladakhi mit ihrem Losar immer etwas früher dran. Achtung: Diese Feierlichkeiten orientieren sich nicht nach unserem Kalender, sondern nach dem tibetischen, der sich an den Mondzyklen orientiert. Deswegen finden Galden Namchot wie auch Losar immer an unterschiedlichen westlichen Terminen statt.

We wish all Ladagspa a Happy Galden Namchot!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*