Das Hemis-Festival 2016 und sein Programm

Hemis Festival

Das Hemis Festival findet jedes Jahr statt, doch alle 12 Jahre und damit auch im Jahr 2016 ist es ganz besonders. Im 5. Mondmonat des Affenjahres kommen mehrere Hundertausend Personen aus allen tibetisch-buddhistischen Regionen und der Welt zusammen, um das Leben von Naropa zu feiern.

 

Hemis Festival: Alle 12 Jahre 1 Monat feiern

Das Hemis Festival 2016 wird zu den bedeutendsten Festen des Jahrzehnts in Indien zählen. Rund 1 Monat lang finden diverse seltene Kulturevents statt, von denen gläubige tibetische Buddhisten glauben, dass sie schon durch das Ansehen zur spirituellen Befreiung führen. Gleichzeitig wird auch der riesige Seidenthangka (=Rollbild) von Padmasambhava ausgerollt, der sich vom Dach des Klosters über mehrere Etagen bis fast zum Grund erstreckt. Dieser Thangka wird nur zu dieser Gelegenheit, dh nur zum Hemis Festival der Öffentlichkeit präsentiert.

12729303_1054779401228104_8661504915562463825_n

Maskentänze (Chams) sind wichtiger Bestandteil jedes Klosterfestes

Das Programm

12028799_979635045409207_680669806083067095_o1.-5. Juli 2016: Feier zu Ehren der Vielfältigkeit des Himalaya

Zu Beginn gibt es eine Pan-Himalaya-Feier während der verschiedene Traditionen, Tänze und sportliche Aktivitäten diverser Himalaya-Regionen gezeigt werden.

6.-13. Juli 2016: Die 7. Drukpa-Ratsversammlung

Unter dem Vorsitz von SH dem Gyalwang Drukpa und SH Je Khenpo kommen während dieser Zeit so viele Drukpa-Lehrer zusammen, wie sonst nirgendwo auf der Welt. Im Rahmen von Unterweisungen und Initiierungen vermitteln Lehrer aus Tibet, Bhutan, Ladakh, Kinnaur, Lahaul, Sikkim und anderen Regionen die 1.000 Jahre alte Weisheit ihrer buddhistischen Schule. Gleichzeitig wird während dieser Zeit auch eine Ausstellung über die Vielfalt der Himalaya-Kulturen und Traditionen gezeigt.

14. Juli 2016: Hemis Festival

An diesem Tag wird der Geburtstag von Guru Padmasambhava gefeiert und ein riesiger Thangka (ein Rollbild), der ihn zeigt, ausgerollt. 2016 wird der größte mit Seide eingefasster Thangka Ladakhs von Guru Padamsambhava gezeigt.

15.-18. Juli 2016: Vorbereitende Rituale und Lehren

SH der Gyalwang Drukpa wird während dieser Zeit Yogis, Yoginis, Mönche, Nonnen und Laien im Rahmen mehrerer Reinigungs- und Vorbereitungsrituale auf den 19. Juli vorbereiten.

19. Juli 2016: Jubiläumsfeier zu Ehren von Naropa

Zu Ehren von Naropa wird an diesem Tag der Sechs-Knochen-Ornamente (einer der heiligsten Schätze im tibetischen Buddhismus) in einem Mandala zur Schau gestellt und in einer feierlichen Zeremonie gewürdigt.

20.-22. Juli 2016: Möglichkeit zur Besichtigung der 6-Knochen-Ornamente

23.-31. Juli 2016: Festzug und Pilgerwanderung

In einem feierlichen Festzug werden die 6-Knochen-Ornamente zum letzten Mal für weitere 12 Jahre gezeigt. In einem Pilgerzug geht es von Hemis bis zu einem See, der einem einen Blick in die Zukunft gewähren soll.

 

Kurzes Video vom Hemis-Festival 2015

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*